100% Baby Alpakawolle DK aus der Kreativkajüte

DK ist eine Bezeichnung für die Stärke von Wolle. Sie kommt aus dem Englischen und bedeutet "Double Knit". Das heißt das man dieses Garn mit einer Nadelstärke von 3 bis 4 verarbeitet. Es ist besonders für leichte Strickarbeiten und Babymode geeignet. Für dickere Handarbeiten empfehle ich euch das Bulky-Garn.

Die Qualitätsangabe "Baby Alpakawolle" bedeutet nicht, dass die Wolle von Jungtieren gewonnen wurde. Diese Angabe bezieht sich auf den Durchmesser der einzelnen Fasern. Bei der Qualitätsangabe "Baby Alpakawolle" liegen die Durchmesser zwischen 20 und 22 Micron (1 Micron ist der 1000-te Teil eines Millimeters). Bei anderer Alpakawolle kann die Faserstärke bis zu 30 Micron betragen, was immer noch sehr fein ist. Durch diesen dünnen Durchmesser der "Baby Alpakawolle" fühlt sie sich auf der Haut sehr weich und geschmeidig an und kratzt nicht, wie andere Wolle. Zusätzlich ist die Alpakafaser innen hohl. Dadurch wärmt sie ungefähr fünfmal mehr als Wolle vom Schaf und sie ist dabei deutlich leichter. 

Da Alpakawolle fast frei von dem Wollfett Lanolin ist, ist sie wunderbar für die sensible Haut von Babies und sehr gut für Allergiker geeignet. Es ist uns sehr wichtig, dass diese natürlichen, positiven Eigenschaften durch die eingesetzten Behandlungsverfahren und Farben nicht beeinträchtigt werden. Echte Alpakawolle lädt sich nicht elektrostatisch auf. Es gibt also kein "knistern" oder "Haare zu Berge stehen", wenn man einen Alpakapullover anzieht. Und eine der schönsten, natürlichen Eigenschaften von Alpakawolle ist dieser wunderschöne, spezielle, seidige Glanz den reine Alpakawolle hat. Außerdem trocknet sie extrem schnell und ist nach dem Waschen nach kurzer Zeit wieder einsatzbereit.

Wegen all dieser tollen Eigenschaften ist die "Baby Alpakawolle" hervorragend für Baby- und Kleinkindmode geeignet. 
Zeige 1 bis 12 (von insgesamt 16 Artikeln)