Über mich


Hallo liebe Besucherin, hallo lieber Besucher,

ich freue mich, dass du meiner Kreativkajüte einen Besuch abstattest. Vielleicht fragst du dich ja gerade, was dich hier erwartet und warum es noch eine Seite mit Strickmustern und Wollverkauf gibt. Als dreifache Mutter habe ich schon immer gern und mit viel Liebe gestrickt. 

Als ich letztes Jahr erfahren habe, dass ich endlich Oma werde, war für mich klar, dass ich meinem Enkel die süßesten Sachen stricken werde, die mir einfallen würden. Als ich mich dann an die Auswahl der entsprechenden Wolle gemacht habe, war ich sehr ernüchtert. Mir liegt die Gesundheit meines Enkels sehr am Herzen. Ich möchte für ihn nur Sachen stricken, die ihm nicht schaden. Aber bei der Wolle, die man so kaufen konnte, gab es kaum oder keine Informationen darüber, wie diese hergestellt und behandelt wurde und mit welchen Farben die Wolle gefärbt wurde. Deswegen habe ich sehr lange nach der richtigen Wolle gesucht, mit der ich etwas für meinen Enkel stricken mochte.

Und ich bin fündig geworden! Nach langer Suche habe ich Wolle gefunden, die ich mit einem guten Gewissen verarbeiten kann. Hier stimmt einfach alles. Die Produzenten in Lateinamerika werden vernünftig bezahlt. Die eingesetzten Verfahren und Farben sorgen dafür, dass diese Wolle so schadstoffarm ist, dass sie sich auch für Kleinkinder und Allergiker eignet. Und die Baby Alpakawolle hat auch noch ganz viele tolle Eigenschaften, weshalb sie sich besonders gut für meine Zwecke eignet. Weitere Informationen über die Wolle findest du in der Rubrik Baby Alpakawolle. Mit dieser Seite möchte ich dir die Möglichkeit geben, von meiner Suche zu profitieren und nicht selber lange suchen zu müssen. Ich habe nur Wolle im Angebot, mit der ich auch guten Gewissens für meinen Enkel stricke. 

Nachdem ich die ersten Babysachen gestrickt hatte, kamen recht bald Anfragen von den Müttern seiner Sandkastenfreunde, ob sie die Sachen nachstricken könnten. So entstanden dann die ersten Strickanleitungen. Und auch die Anleitungen für kleine Prinzessinnen wurden auf diese Weise erstellt. Diese Strickmuster möchte ich jetzt auch dir anbieten. Da meine Tochter auch selbst das eine oder andere Teil stricken wollte und auch die Mütter der Freunde meines Enkels unterschiedliche Erfahrungsstände haben, habe ich darauf geachtet, dass die meisten Strickmuster auch für Anfänger geeignet sind. Bei den etwas schwierigeren Projekten werde ich dich extra im Text darauf hinweisen. 

Wolle ist ein individuelles Naturprodukt. 

Das habe ich bei meinen bisherigen Projekten immer wieder feststellen müssen. Trotz gleicher Bezeichnungen und gleicher Nadelstärke für die gleiche Wollart ist die Wolle des einen Herstellers nicht gleich der Wolle des anderen Herstellers. Dafür gibt es viel zu viele unterschiedliche Behandlungsmethoden und -verfahren. Deswegen ist es auch immer schwierig, eine Anleitung, die für die eine Wolle erstellt wurde, mit einer anderen Wolle nachzustricken. Aus diesem Grund biete ich dir an, dass du die richtige Wolle immer gleich mitbestellen kannst. So musst du dir keine Gedanken darüber machen, wieviel Wolle du brauchst und ob das die richtige Wolle ist. Mein Anspruch ist dabei, Anfängern "mundgerechte Häppchen zu servieren." ;)

Als letztes möchte ich dich einladen, mir deine Gedanken mitzuteilen. Falls du Lob oder Kritik hast oder einen individuellen Wunsch, freue ich mich, wenn du mir das mitteilst, denn viele meiner Strickanleitungen sind auf Anregungen und Anfragen von Müttern entstanden. Auf jeder Seite ganz unten biete ich dir auch meinen kostenlosen Rückrufservice an. 

Ich wünsche dir jetzt viel Spaß beim Stöbern und viel Erfolg bei dem Projekt, das du dir aussuchst.

Liebe Grüße,

deine Heidi